S-Serie

Salzburg

Dem Mundstück Salzburg 5 liegt ein Original zugrunde, das sich im Salzburger Museum Carolino Augusteum befindet. Auf Anregung von Dr. Edward H. Tarr wurde es kopiert und in Zusammenarbeit mit ihm wurden auch die meisten anderen Modelle dieser Serie entwickelt.

Durch ihren dunklen, feinen und sehr farbreichen Ton sind sie sehr gut geeignet für die 3-Loch-Kurztrompete und die 4-Loch-Langtrompete.

Die meisten dieser Mundstücke gibt es sowohl mit flachem als auch mit rundem Rand, so dass auch Einsteiger, bzw. Musiker, die oft zwischen moderner und historischer Trompete wechseln, etwas Passendes finden können.

Auswahl zurücksetzen
Alle Werte in mm
ModellBeschreibungKessel ØRand ØBohrung ØLängeRandform
S-3Prinzipalmundstück, gut geeignet für tiefe Lagen18,6031,004,3100Flach
S-4Prinzipalmundstück, gut geeignet für tiefe Lagen18,1029,554,3100Flach
S-5Kopie von Haas-Mundstück, gut geeignet für mittlere und tiefe Lagen17,6528,784,2100Flach
S-5RWie S-5 aber mit rundem Rand17,6528,304,2100Rund
S-6Kleiner als S-5, gut geeignet für mittlere Lagen17,2028,334,2100Flach
S-6RWie S-6 aber mit rundem Rand17,2027,854,2100Rund
S-6αWie S-6 aber mit flacherem Kessel17,2028,254,2100Flach
S-6βWie S-6 aber mit tieferem Kessel17,2028,254,3100Flach
S-7Kleiner als S-6, gut geeignet für mittlere und hohe Lagen16,8027,804,0100Flach
S-7RWie S-7 aber mit rundem Rand16,8027,454,0100Rund
S-8Mit eher flachem Kessel, Kesselform ähnlich einem Kerner Kessel, gut geeignet für hohe Lagen16,8027,823,994Flach
S-8RWie S-8 aber mit rundem Rand16,8027,453,994Rund
S-9Kleiner als S-7 und S-8, gut geeignet für hohe Lagen16,4527,593,994Flach
S-9RWie S-9 aber mit rundem Rand16,4527,103,994Rund