Historische Hornmundstücke

Wir bieten eine kleine, feine Auswahl von Hornmundstücken für Barock- und Inventionshörner. Die meisten der Mundstücke sind direkte Kopien von Originalen der jeweiligen Epoche und wurden gezielt in verschiedenen Museen ausfindig gemacht und kopiert.

Wahlweise können die Mundstücke mit barockem oder modernem Schaft geliefert werden. Der schmalere Barockschaft kann mittels Adapter auf modernem Receiver gespielt werden.  Für das Oberflächenfinish steht Messing, versilbert oder vergoldet zur Wahl.

Hergestellt werden die Mundstücke mit modernsten CNC Drehmaschinen und aus einem speziell, nur für uns legierten Messing, um das Maximum an Präzision bei gleichzeitiger Authentizität zu erreichen.

HBJ

Barockhorn-mundstück​

Gut geeignet für hohe Lagen und hervorragend für das lochlose Spielen; wird von Spielern bevorzugt, die oft zwischen Barocktrompete und Barockhorn wechseln

HBE

Barockhorn-mundstück​

Mit V-förmigem Kessel, gut geeignet für mittlere und hohe Lagen; runder und zentrierter Klang; beliebtes Barockhorn Mundstück

HKB

Klassisches Hornmundstück

Original befindet sich auf einem Leichamschneider Horn im Musikmuseum Basel; frühe Bauweise mit einem sehr tiefen V-förmigen Kessel; sehr warmer Klang, aus Blechzuschnitt hergestellt

HKE

Klassisches Hornmundstück

Typische klassische Bauweise mit konvexer Kesselform

HRM

Romantisches Hornmundstück

Kopiert nach Raoux; mit romantischem U-förmigen Kessel; sehr gut geeignet für Spieler die oft zwischen Naturhorn und modernem Horn wechseln