Rhenus C

Der moderne Klassiker

Die Rhenus überzeugt mit ihrem facettenreichen Ton und ausgeprägtem Kern. Durch ihre leichte Ansprache und gute Tontrennung erzeugt sie ein sehr kontrolliertes Spielgefühl. Damit einher geht – quasi als Nebenprodukt – eine leichte Höhe in jeder Dynamik. Galileo-typisch sind eine hervorragende Intonation und ausgewogene Zentrierung in allen Lagen. Dies alles macht Sie zu einem wahren Allrounder mit universellem Einsatzgebiet über die Solo- und Orchesterarbeit hinaus.

  • Handgehämmertes Messingschallstück mit Durchmesser 122 mm aus einteiligem Zuschnitt, Wandstärke 0,55 mm
  • Mainzer Rand
  • Maschine Messing mit Edelstahlventilen
  • Ventilknöpfe mit Perlmutteinlage
  • Bohrung: 11,7 mm
  • Reversed-Mundrohr

Die Rhenus Serie

Mit der Rhenus sind wir neue Wege gegangen auf der Suche nach einer universell einsetzbaren, aber dennoch charakteristischen Klangfarbe. Das gewohnt gute Intonations‐ und Ansprechverhalten einer Galileo wurde mit dem wunderbar farbigen und unter die Haut gehenden Klang einschlägig bekannter Vintagemodelle kombiniert. So wurde auch das traditionelle Erscheinungsbild mit frischen Einflüssen angereichert. Neue Schallstückformen wurden an Vintage Modellen orientiert. Dies kombiniert mit einer Reversed Leadpipe Architektur für guten Luftfluss. Gedrehte Aussenzüge geben eine traditionelle Masseverteilung, aber ohne die Eigenspannungen verlöteter Bördelungen. Die Rhenus Serie ist der moderne Klassiker bei Galileo.

Die Rhenus Serie

Mit der Rhenus sind wir neue Wege gegangen auf der Suche nach einer universell einsetzbaren, aber dennoch charakteristischen Klangfarbe. Das gewohnt gute Intonations‐ und Ansprechverhalten einer Galileo wurde mit dem wunderbar farbigen und unter die Haut gehenden Klang einschlägig bekannter Vintagemodelle kombiniert. So wurde auch das traditionelle Erscheinungsbild mit frischen Einflüssen angereichert. Neue Schallstückformen wurden an Vintage Modellen orientiert. Dies kombiniert mit einer Reversed Leadpipe Architektur für guten Luftfluss. Gedrehte Aussenzüge geben eine traditionelle Masseverteilung, aber ohne die Eigenspannungen verlöteter Bördelungen. Die Rhenus Serie ist der moderne Klassiker bei Galileo.